Termine Politische Bildung


 

Anthropologische und politische Erwachsenenbildung 2018 in Kooperation mit dem VNB:

 

 

 

AK Montagsabends von Januar bis Dezember in Heckenbeck oder Diemarden:

 

Jahresthema : Gesellschaft in Balance

 

Die Polaritäten von Ich und Wir , sowie von Frau und Mann. Vom Zusammenhang zwischen Selbstversorgung und Selbstbestimmung. Segmentäre und akephale Gesellschaften – von anderen Kulturen lernen? Gehören Krieg und Herrschaft zur Konditio Humana?

 

 

 

sechs Blockveranstaltungen zum Rahmenthema :

 

 

 

1.: 19.-23.01. in Heckenbeck: Demokratie in vorpatriarchaler Gesellschaft (Wh von 2017)

 

2.: 09.-13.03. in Heckenbeck oder Diemarden: 5000 Jahre Herrschaft von Menschen über Menschen (Wh von 2017)

 

3.: 27.04.-01.05. in Niederbeisheim: Segmentierte und Akephale Gesellschaften

 

4.: 15.-19.06. in Heckenbeck oder Diemarden: Matriarchate als herrschaftsfreie Gesellschaften

 

5.: 28.09.-02.10. in Diemarden oder Niederbeisheim: Bausteine einer nachpatriarchalen Gesellschaft

 

6.: 31.10.-04.11. in Heckenbeck oder Niederbeisheim: Die subsidiär gegliederte Gesellschaft

 

 

 

 

 

sechs Wochenendseminare zum Thema: Basisdemokratie heute:

 

1.: 26.-28.01. in Heckenbeck: Verteidigung, Fortentwicklung oder Wiedererlangung (Wh von 2017)

 

2.: 16.-18.02. in Dohrenbach: Geschichte der Basisdemokratie 1: Deutschland

 

3.: 23.-25.03. in Niederbeisheim: Geschichte der Basisdemokratie 2: Europa

 

4.: 04.-06.05. in Diemarden oder Heckenbeck: Geschichte der Basisdemokratie 3: außereuropäische Kulturen

 

5.: 08.-10.06. in Diemarden oder Heckenbeck: Gemeinschaft und Subsidiarität (WH von 2017)

 

6.: 21.-23.09. in Niederbeisheim: Heimat- eine politische Größe? (WH von 2017)

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitskreis, Blockseminare und Wochenenden finden in kleinen kontinuierlichen Studiengruppen statt. Diese sind nach Voranmeldung auch in diesem Jahr für neue Interessierte offen. Die Seminargebühren werden auf Spendenbasis und nach Selbsteinschätzung gezahlt. Die Hauskosten für die Seminarhäuser sind zusätzlich und jeweils vor Ort zu zahlen.

 

Weitere Details nach telefonischer Voranmeldung unter 05542 5032 941